Fernstudium in Schleswig-Holstein

Karrieremöglichkeiten im nördlichsten Bundesland

Schleswig-Holstein ist ein starker Wirtschaftsstandort mit innovativen und zukunftsorientierten Branchen. Unternehmen sind hier zunehmend auf der Suche nach neuen Arbeitskräften – das ist Deine Chance auf eine aussichtsreiche Karriere! Wir zeigen Dir, welche Karrieremöglichkeiten Dir mit einem Fernstudium in Schleswig-Holstein offenstehen.  

Entdecke Deine Fernstudienmöglichkeiten an der IU Internationalen Hochschule (IU): 

Fernstudium in Schleswig-Holstein: Das sind Deine Vorteile

Starre Stundenpläne und feste Präsenzzeiten sind nichts für Dich? Du möchtest Deine Weiterbildung lieber flexibel in den Alltag integrieren? Dann starte jetzt Dein Fernstudium in Schleswig-Holstein! Mit einem Fernstudium kannst Du selbst entscheiden, wann und wie Du lernst, denn das Studium kannst Du fast vollständig von Zuhause aus absolvieren. Je nach Anbieter kannst Du Prüfungen in einem Prüfungszentrum oder sogar online ablegen. Das gibt Dir die Freiheit, Dein Fernstudium so zu gestalten, wie es am besten in Dein Leben passt. Gleichzeitig kannst Du weiter in Deinem Beruf arbeiten oder Dich Deiner Familie widmen.  

Auch wenn Du nicht vor Ort studierst, stehen Dir bei einem Fernstudium Lehrende zur Seite, mit denen Du Dich über die Lerninhalte austauschen kannst. Zudem sind in einigen Fernstudiengängen Praxisphasen ein fester Bestandteil des Lehrplans. Damit wirst Du nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch auf das Berufsleben vorbereitet.  

Leben und Beruf in Schleswig-Holstein vereinen

Kilometerlange Küsten, weitläufige Strände und eine vielfältige Natur – all das zeichnet Schleswig-Holstein aus und macht das Bundesland zum idealen Ort, um nach der Arbeit an der Nord- oder Ostseeküste Erholung und Ruhe zu finden. Naturschutz wird dabei in Schleswig-Holstein großgeschrieben, weshalb Du dort zahlreiche Nationalparks und Naturschutzgebiete findest. Vor einigen Jahren wurde das Wattenmeer sogar zur Weltnaturerbestätte erklärt.  

Abseits der Natur kannst Du interessante Hafenstädte wie Kiel, Lübeck oder Flensburg erkunden und das bunte kulturelle Angebot genießen. Schleswig-Holstein hat viele Museen, Theater, Bibliotheken und Kunst- und Musikfestivals zu bieten – Für Groß und auch Klein gibt es hier eine Menge zu erleben und zu entdecken – perfekt also für junge Familien! Während der Arbeitszeiten kannst Du das breite Kinderbetreuungsangebot nutzen. 

Ein weiterer Pluspunkt für Schleswig-Holstein ist das sehr gut ausgebaute Radwegnetz. So kannst Du Deinen Arbeitsweg oder die Strecke zum Supermarkt auch mit dem Fahrrad zurücklegen oder einfach entspannt in Deiner Freizeit durch die Natur radeln. Wenn Du Dich doch einmal nach dem Großstadtflair sehnst, kannst Du mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln die Metropolregion Hamburg schnell erreichen. 

Vielfältige Chancen für Deine Karriere in Schleswig-Holstein

Du möchtest in Deinem Beruf die Zukunft mitgestalten und mit Deinen Ideen einen Beitrag für die Gesellschaft leisten? Dann ist ein Job in einem der innovativen Wirtschaftsbereiche Schleswig-Holsteins der ideale Ausgangspunkt! Hier werden neue Technologien entwickelt und Themen bearbeitet, die Leben und Arbeit zukunftsorientiert gestalten. Dabei stehen die Unternehmen in engem Kontakt zu den im Bundesland ansässigen Forschungseinrichtungen, sodass sich Wirtschaft und Wissenschaft hier optimal ergänzen. Die größten Wirtschaftszweige in Schleswig-Holstein sind: 

  • Digitale Wirtschaft (z. B. IT, E-Commerce, Medien) 
  • Erneuerbare Energien 
  • Gesundheitswirtschaft 
  • Ernährungsindustrie 
  • Maritime Wirtschaft 
  • Maschinenbau 

Auch die Tourismusbranche ist in Schleswig-Holstein stark ausgeprägt und nimmt durch ihre hohen Umsätze einen ähnlich großen Stellenwert wie die verarbeitende Industrie ein. 

Die Wirtschaft in Schleswig-Holstein ist vor allem durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt. Das bedeutet aber nicht, dass die Betriebe nicht auch über die Landesgrenzen hinaus Erfolge feiern. Besonders in Nischenmärkten zählen Unternehmen aus Schleswig-Holstein zu den Weltmarktführern. Durch die zentrale Lage in Europa und die Nähe zum Meer haben die Unternehmen einen direkten Zugang zu Weltmärkten in Nord- und Osteuropa. Diese attraktiven Standortbedingungen locken auch immer mehr neue Unternehmer:innen an und motivieren Gründer:innen dazu, neue Existenzen aufzubauen. Das ist Deine Chance, nach dem Studium Deine Karriere in einem weltweit agierenden Unternehmen zu starten. Ein Fernstudium in Schleswig-Holstein kann Dich auch dabei unterstützen, Dich nebenberuflich weiterzuentwickeln und so für neue Positionen zu qualifizieren. 

Warum ein IU Fernstudium in Schleswig-Holstein das richtige für Dich ist

Ein Studium an der IU Internationalen Hochschule (IU) bietet Dir die Chance, Deine berufliche Perspektive zu erweitern und Deine Weiterbildung dabei so flexibel wie möglich zu gestalten. Das Studium findet online statt und die Lerninhalte stehen Dir jederzeit zur Verfügung. Zum Lernen kannst Du innovative Tools wie die IU Lern-App und die Online-Community nutzen. Auch die Prüfungen lassen sich bequem von Zuhause aus absolvieren, wenn Du Dich bereit dafür fühlst. Zusätzlich bieten Dir die verschiedenen Studienmodelle der IU maximale Flexibilität, sodass sich das Fernstudium besonders als Weiterbildung neben dem Beruf eignet. 

Bachelor- & Masterstudium

Dein Ziel: Selbstbestimmt studieren – und zwar wann, wie und wo Du willst? Geht: Im Fernstudium an der IU Internationalen Hochschule (IU)! Welche Vorteile Dir dieses Studienmodell bietet und wie es funktioniert, verrät Dir unsere Studienberatung. Am Ende der Infosession kannst Du noch offene Fragen stellen.

27. September
Ab 18.30 Uhr
Online-Infoveranstaltung: Bachelorstudium neben dem Beruf

Dauer: 1:30 Std.

Zoom Meeting

29. September
Ab 18.30 Uhr
Online-Infoveranstaltung: Bachelorstudium neben dem Beruf

Dauer: 1:30 Std.

Zoom Meeting

04. Oktober
Ab 18.30 Uhr
Online-Infoveranstaltung: Bachelorstudium neben dem Beruf

Dauer: 1:30 Std.

Zoom Meeting

Mehr zu den IU Fernstudiengängen erfährst du hier: