Bewerbungsmöglichkeiten ohne Abitur

Kein Abi, dafür Berufserfahrung?

Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung und Berufserfahrung hast Du verschiedene Möglichkeiten, um Dein IU Fernstudium ohne Abitur zu starten. Neben einer Berufsausbildung und Berufserfahrungen kann Dich auch ein Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung zum Studium berechtigen.  

Dein Vorteil an der IU: Wir rechnen Deine Vorleistungen an. Lass Dir diese Leistungen (z.B. erworbene Fähigkeiten im Job) schon vor Studienstart anrechnen und spare Zeit sowie bares Geld – natürlich unverbindlich und kostenlos!

Deine Voraussetzungen

Zulassungsmöglichkeiten für Dein Studium ohne Abitur

Berufsausbildung
Aufstiegsfortbildung
Anerkennung von Vorleistungen
Dein Probestudium

Mit dem Probestudium durchstarten

Das bringst Du mit: 

  • Du hast eine mindestens zweijährige Berufsausbildung absolviert. 
  • Passend zu Deiner Ausbildung hast Du anschließend mindestens drei Jahre Berufserfahrung in Vollzeit gesammelt. 
  • Dein Wunschstudium baut fachlich auf Deiner Ausbildung und Berufserfahrung auf.   

Oder 

  • Du hast Dein Fachabitur mit einem fachfremden Schwerpunkt erfolgreich abgeschlossen.  

Wenn Du über eine fachfremde Ausbildung mit Berufserfahrung verfügst, kann Dir eine Eingangsprüfung den Weg zu Deinem Wunschstudium ermöglichen. 

So läuft Dein Probestudium ab!

1. Online einschreiben

Du bewirbst Dich ganz normal für Dein Wunschstudium. Zusammen mit Deinem Vertrag reichst du Deine Ausbildungsurkunde und einen Nachweis über Deine Berufserfahrung ein. Wenn Du alle Voraussetzungen erfüllst, schreiben wir Dich ein und Du bekommst Zugang zum Online-Campus. 

2. Flexibel studieren

Suche Dir Module mit einer Gesamtsumme von 15 ECTS aus, die Du – je nach gewähltem Zeitmodell – innerhalb von 12, 18 oder 24 Monaten absolvierst. Die Prüfungen dazu legst Du einfach und bequem online oder an einem von mehr als 45 Prüfungsstandorten ab. Bei Bedarf steht Dir ein Study Coach zur Seite.

3. Probestudium abschließen

Wenn Du Deine Module im gewählten Zeitrahmen bestehst, hast Du das Probestudium erfolgreich beendet. Damit erwirbst Du die Hochschulzugangsberechtigung zum Bachelorprogramm der IU, für das Du Dein Probestudium absolviert hast. Nach dem Probestudium setzt Du Dein Studium regulär fort, wobei Dir die bereits abgelegten Module angerechnet werden.

Du willst uns testen? Mach doch!

Wir geben Dir Zeit, um in Ruhe zu prüfen, ob das IU Fernstudium das Richtige für Dich ist: Daher bieten wir Dir an, unser komplettes Angebot vier Wochen lang kostenlos und unverbindlich zu testen.

Schreib Dich dafür einfach online für Dein Wunschstudium ein.

Deine Eingangsprüfung

Als Quereinsteiger zum Ziel

Das bringst Du mit: 

  • Du strebst ein Studium an, das fachfremd zu Deiner abgeschlossenen Ausbildung und/oder Berufserfahrung ist.   
  • Du hast eine mindestens zweijährige Berufsausbildung absolviert.  
  • Du hast mindestens drei Jahre in einem Vollzeitberuf gearbeitet. 

So läuft Deine Eingangsprüfung ab!

1. Online einschreiben

Du bewirbst Dich ganz normal für Dein Wunschstudium. Zusammen mit Deinem Vertrag reichst du Deine Ausbildungsurkunde und einen Nachweis über Deine Berufserfahrung ein. Erfüllst Du alle Voraussetzungen, schreiben wir Dich ein und Du bekommst Zugang zum Online-Campus. 

2. Prüfungsmodule absolvieren

Innerhalb von maximal zwölf Monaten absolvierst Du das Modul „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“ sowie ein festgelegtes zusätzliches Modul aus dem Studiengang Deiner Wahl. Die Prüfungen dazu legst Du bequem online oder klassisch an einem von mehr als 45 Prüfungsstandorten ab. Wenn Du möchtest, unterstützt Dich ein Study Coach.

3. Eingangsprüfung abschließen

Sobald Deine Prüfungen erfolgreich bestanden sind, erhältst Du die Hochschulzugangsberechtigung zum Bachelorprogramm der IU, für das Du die Eingangsprüfung absolviert hast. Nun schreiben wir Dich automatisch ein und rechnen Dir die abgelegten Module an.  

Beachte: Während oder nach erfolgter Eingangsprüfung ist ein Wechsel Deines Studiengangs nur nach Prüfung möglich. Das heißt, dass Du ggf. erneut eine Eingangsprüfung oder ein Probestudium abschließen musst.

Diese zusätzlichen Module legst Du jeweils bei der Eingangsprüfung für Dein Wunschstudium ab:

Architektur & Bau
Design & Medien
Gesundheit & Soziales
IT & Technik
Marketing & Kommunikation
Pädagogik & Psychologie
Personal & Recht
Wirtschaft & Management
Dein Studienbeitrag

Gebühren nach dem Probemonat

Vier Wochen nach Start des Probestudiums oder der Eignungsprüfung werden die regulären Studiengebühren fällig. Denn die Zeit, die Du in Dein Probestudium/Deine Eingangsprüfung investierst, zählt auch zur Regelstudienzeit.