Promotion im Fernstudium

Kann man im Fernstudium promovieren?

Kann man im Fernstudium promovieren? Vorab gesagt: Ja, es ist möglich! Hier findest Du alle wichtigen Informationen über die Vor- und Nachteile, die Anforderungen und den Ablauf einer Promotion im Fernstudium.  

Der Doktortitel ist der höchste akademische Abschluss, den Du in Deutschland erwerben kannst. Früher promovierten nur Ärzt:innen oder Akademiker:innen, die eine wissenschaftliche Karriere an der Uni beginnen wollten. Heutzutage findet man auch in der Wirtschaft, Politik und den Kulturwissenschaften viele Doktorand:innen. Hier erfährst Du, wie Du Deine Karriere- und Aufstiegschancen mit einer Promotion im Fernstudium erhöhen kannst.

Entdecke jetzt die Studiengänge der IU Internationalen Hochschule:

Welche Vorteile bringt eine Promotion?

Doch was sind eigentlich die Vorteile einer Promotion? Viele versprechen sich vom Doktortitel ein höheres Einstiegseinkommen und bessere Aufstiegschancen. Wie auch bei Bachelor- und Masterabschluss gilt: Je höher der akademische Abschluss, desto höher fällt in vielen Branchen das Gehalt aus. Auch sorgt ein Doktortitel meist dafür, dass Du im Unternehmen schneller aufsteigen kannst. In manchen Branchen – zum Beispiel unter Naturwissenschaftler:innen, Ingenieur:innen und Ärzt:innen – gehört ein Doktortitel schon zum guten Ton.

Eine Promotion beweist Deine Fähigkeit, eine Forschungsfrage wissenschaftlich zu beantworten. Die Dissertation muss dabei einen eigenständigen Beitrag zur Forschung erbringen. Voraussetzung für eine Promotion ist zunächst ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium – dazu gehört ein Bachelor- und ein Masterabschluss. Dieser sollte in der Regel besser sein als 2,5.  

Das Promotionsrecht besitzen in Deutschland nur Universitäten und Fachhochschulen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Du promovieren kannst. Entweder promovierst Du individuell oder im Rahmen eines Promotionsprogrammes:  

  • Bei einer individuellen Promotion musst Du Dir selbstständig einen Doktorvater suchen und ihn von Deiner Idee überzeugen.  
  • Wenn Du in ein Promotionsprogramm aufgenommen wurdest, promovierst Du an einem Graduiertenkolleg, an dem meist mehrere Doktorand:innen tätig sind. 


Anforderungen an eine Promotion im Fernstudium

Eine Promotion ist zeitintensiv und erfordert viel Selbstdisziplin und Ausdauer. Du musst Dir bewusst sein, dass Du Dich für drei bis sechs Jahre mit ein und demselben Thema beschäftigen wirst. Auch die Finanzierung einer Promotion – durchschnittlich kostet eine Promotion über die Jahre 60.000 € – sollte vorab geklärt sein. Üblicherweise arbeiten die Promovierenden am Lehrstuhl oder Institut, an dem sie promovieren, um die Kosten zu decken.  

Doch was ist, wenn Du schon einen Job hast und ihn nicht aufgeben möchtest? Ist es unter diesen Umständen trotzdem möglich, zu promovieren? Es gibt die Möglichkeit, ein Promotionsstudium berufsbegleitend an einer Fernuniversität zu absolvieren. Dadurch umgehst Du zeit- und arbeitsaufwändige Unterrichtsverpflichtungen und kannst mit Deinem regulären Job die Kosten finanzieren. 

Ablauf einer Fernpromotion

Du solltest Dir bewusst sein, dass es nur sehr wenige Universitäten gibt, die eine Promotion im Fernstudium anbieten. Für die Anmeldung zu einer Fernpromotion benötigst Du ein Hochschulzeugnis, einen Antrag, eine Zusage Deiner Betreuerin oder Deines Betreuers und ein Annahmeschreiben des Promotionsausschusses. Wenn Du nach Fernunis im Ausland suchst, solltest Du immer darauf achten, dass Dein Doktortitel auch in Deutschland anerkannt wird.  

Außerdem sind die Anforderungen an eine Promotion nicht zu unterschätzen: Eine berufsbegleitende Promotion verlangt mehr Präsenzzeiten als ein reguläres Fernstudium und stellt eine überdurchschnittliche Belastung neben dem Beruf dar. Zwar hilft die moderne digitale Vernetzung, regelmäßig mit den Forschungsgruppen und Professor:innen zu kommunizieren, jedoch solltest Du immer beachten, dass Du gerade den höchsten akademischen Bildungsabschluss anstrebst. Eine Promotion wird immer eine Herausforderung darstellen und wird auch im Fernstudium nicht einfach.  

Die Meinungen teilen sich, ob eine reguläre Promotion oder eine Promotion im Fernstudium besser ist. Manche Personalverantwortliche schätzen eine Promotion im Fernstudium mehr, weil sie zusätzlichen Fleiß, Durchhaltevermögen und Selbstdisziplin erfordern. Die anderen erkennen eher die reguläre Promotion an, da sie mit einer höheren Präsenz am Lehrstuhl verbunden ist und den Zusammenhalt innerhalb der Forschungsgruppe stärkt. Die Doktorand:innen können sich in einem Präsenzstudium mit anderen Promovierenden austauschen.  

Du möchtest Deine Karrierechancen erhöhen oder strebst eine wissenschaftliche Karriere an? Dafür brauchst Du erst einmal einen passenden Masterabschluss, den Du natürlich ebenfalls im Fernstudium absolvieren kannst. So hast Du die Möglichkeit, Beruf und Weiterbildung ortsunabhängig miteinander zu verbinden. Hier findest Du Informationen über die Master- und MBA Studiengänge im Fernstudium der IU Internationalen Hochschule:  

Absolviere Deinen Master im Fernstudium

Finde Deinen passenden MBA Studiengang

Finanzierung

In dieser Infosession geben Dir unsere Studienberater:innen wertvolle Tipps, welche Möglichkeiten Dir zur Finanzierung Deines Fernstudiums offenstehen. Außerdem erfährst Du alles über Deine Finanzierungsvorteile an der IU Internationalen Hochschule (IU), unser Stipendienangebot und wie Du durch die Anerkennung von Vorleistungen Zeit sowie Geld sparen kannst.

28. September
Ab 18.30 Uhr
Online-Infoveranstaltung: Wie bekomme ich mein Fernstudium finanziert?

Dauer: 1:30 Std.

Zoom Meeting

05. Oktober
Ab 18.30 Uhr
Online-Infoveranstaltung: Wie bekomme ich mein Fernstudium finanziert?

Dauer: 1:30 Std.

Zoom Meeting

19. Oktober
Ab 18.30 Uhr
Online-Infoveranstaltung: Wie bekomme ich mein Fernstudium finanziert?

Dauer: 1:30 Std.

Zoom Meeting

Du willst uns testen? Mach doch!

Wir geben Dir Zeit, um in Ruhe zu prüfen, ob das IU Fernstudium das Richtige für Dich ist: Daher bieten wir Dir an, unser komplettes Angebot vier Wochen lang kostenlos und unverbindlich zu testen.

Schreib Dich dafür einfach online für Dein Wunschstudium ein.